ÜBER UNS

Die Aachener & Jülicher Freifunk-Community ist dem Freifunk Rheinland e. V. angeschlossen. Der Verein gründete sich Ende 2010/Anfang 2011 in Düsseldorf und ist eng mit dem Förderverein freie Netzwerke e. V. verbunden, der sich bereits im Dezember 2003 in Berlin gründete.

Der Freifunk Rheinland e. V. ist seit September 2014 Mitglied im RIPE. Dadurch “genießt” er das sogenannte Providerprivileg und unterliegt nicht der sog. “Störerhaftung”. Die Server des Vereins werden in Düsseldorf, Frankfurt und Berlin betrieben.

Ab Januar 2007 gab es in Aachen allererste  scheue Versuche Freifunk in die Kaiserstadt zu bringen. Im September 2014 wurde ein Neustart gewagt. Die eher lose verbundenen, aktiven Freifunker haben sich neu aufgestellt.

Es wurde ein Orga-Team und ein Technik-Team gebildet und jeweils zwei Verantwortliche wurden aus dem Kreis der Mitstreiter gewählt. Dieser Relaunch war eine Art Zündung der zweiten Stufe. In weniger als acht Wochen konnte die Anzahl der Hotspots im Stadtgebiet Aachen nahezu verdreifacht werden. Stand Ende Dezmber 2014 waren bereits 108 Zugangsknoten am Netz. Im Februar 2015 ist das Netz bereits auf über 200 Hotspots angewachsen.

Stand Feburar 2015 sind mehr als ca.  30 Vereinsmitglieder mit der Verbreitung der Freifunk Idee und natürlich von Freifunk Zugangspunkten in der gesamten StädtRegion Aachen und darüberhinaus befasst. Man trifft sich mindestens einmal im Monat live. Zu diesen Treffen sind Gäste und neue Mitstreiter immer herzlich willkommen.

Zwischen den Treffen tauschen wir uns über das Freifunk-Forum aus. Auch hier kann sich jeder Interessierte einfach anmelden. Weitere Informationsquellen sind soziale Netzwerke und der IRC Chat Channel.

Forum: https://forum.freifunk-rheinland.net/
IRC-Channel: irc.freenode.net #ffrhein